Für junge Leute: Einstieg in digitale Welten

Noch bis zum 30. April können sich Initiativen und Einrichtungen der Jugendarbeit um Fördergelder für Projekte bewerben, bei denen es um "Kompetenzen für die digitale Welt" geht. So lautet das Motto der neuen Ausschreibungsrunde, die von der "Ich kann was!"-Initiative veranlasst wurde. Die Förderung richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren.

Weiterlesen …

JugendPolitikTage 2017 in Berlin

Mit Unterstützung durch das Bundesprogramm "Demokratie leben!" werden die diesjährigen JugendPolitikTage in Berlin stattfinden. 450 Jugendliche aus ganz Deutschland werden dann mit Fachleuten aus der Jugendpolitik über den 15. Kinder- und Jugendbericht diskutieren, der Anfang 2017 vorgelegt wurde. Der Titel: „Bericht über die Lebenssituation junger Menschen und die Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland".

Weiterlesen …

Argumente gegen rechts

Auf Einladung des Jugendforums haben sich Jugendliche in Rangsdorf Gedanken darüber gemacht, mit welchen Argumenten man rechten Parolen entgegentreten kann. Zum ersten Workshop dieser Art hatte sich eine Gruppe Interessierter am 9. Dezember im Jugendclub „Joker“ eingefunden.

Weiterlesen …

„Sei dabei!!“ – Wer macht mit beim Jugendforum?

Das neue Jugendforum Teltow-Fläming hat sich in Luckenwalde vorgestellt. Anlass war eine Projektwoche am Friedrich-Gymnasium, bei der sich Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen mit dem Thema Flucht und Rassismus auseinandersetzten.

Weiterlesen …

Erste Schritte zu einem Jugendforum in Teltow-Fläming

Erstmals sind Jugendliche aus Teltow-Fläming zusammengekommen, um darüber nachzudenken, welche Ziele und Aufgaben ein Jugendforum des Landkreises haben sollte. Dazu hatte sich am 14. Juli eine kleine Gruppe im Luckenwalder Jugendzentrum Go7 eingefunden.

Weiterlesen …

Erste Jugendkonferenz in Teltow-Fläming

Zum ersten Mal richtet der Landkreis Teltow-Fläming eine Jugendkonferenz aus. Das Treffen am 14. Juli 2016 soll der Startschuss sein für ein Jugendforum, in dem junge Leute künftig beraten und entscheiden, was für ihre Belange im Kreis geschehen sollte.

Weiterlesen …