Aktuelles

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Einfache Erklärungen für eine komplizierte Welt

Sie sind nicht neu – seit vielen hundert Jahren gibt es Verschwörungstheorien. Schon immer boten sie einfache Antworten auf schwer verständliche Krisen, Umbrüche und Katastrophen. Auch heute, da naturwissenschaftliche Erklärungen so manches Unverständnis beseitigen könnten, verbreiten sie sich rasant.

Weiterlesen …

"Wer nichts weiß, muss alles glauben"

Bis an ihr Lebensende war Christine Nöstlinger eine Kämpferin gegen Ungerechtigkeit und Unterdrückung sowie für Bildung. „Wer nichts weiß muss alles glauben. Auch den größten Unsinn und die schamlosesten Verdrehungen“, sagte sie am 5. Mai 2015 in einer Rede bei der Gedenkveranstaltung zum 70. Jahrestag der Befreiung des ...

Weiterlesen …

NSU - Der Jahrhundertprozess

Am 6. Mai 2013 begann in München der größte Strafprozess in Deutschland seit der Wiedervereinigung. Eine Frau und vier Männer werden beschuldigt, die Terrororganisation NSU gegründet oder unterstützt zu haben - eine rechtsradikale Gruppe, die zehn Menschen ermordet, zwei Sprengstoffanschläge verübt und 15 Raubüberfälle ...

Weiterlesen …

Fiktion der Nichteinreise

Der politische Sommerstreit um Asyl und Einwanderung hat einem Begriff Konjuktur verschafft, der bislang nur zum beruflichen Wortschatz von Juristen gehörte: Fiktion der Nichteinreise. Viel ist darüber gespottet worden. Der Blogger und Rechtsanwalt Heinrich Schmitz hat sich dem Begriff ironiefrei gewidmet.  ...

Weiterlesen …

Selbstbestimmt unterwegs

Mit dem Ratgeber "Selbstbestimmt unterwegs" will der ADAC behinderten Menschen helfen, im Alltag mobil zu sein. Wer auf einen Rollstuhl angewiesen ist, erfährt eine Reihe von technischen Details zur Ausstattung von Fahrzeugen, aber auch Fragen von Versicherung und Vergünstigungen bei Steuern und Fahrzeugkauf werden vorgestellt.

Weiterlesen …

Ausgezeichnet: "Band für Mut und Verständigung 2018" verliehen

Fünf Initiativen und sieben Einzelpersonen haben den diesjährigen Preis "Band für Mut und Verständigung" erhalten. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke überreichte die Auszeichnungen am 21. Juni in der Potsdamer Staatskanzlei. Die Würdigung richtet sich an Personen aus Berlin und Brandenburg, die sich in besonderer ....

Weiterlesen …

Islamfeindlichkeit im Jugendalter

Muslime in Deutschland sehen sich seit einigen Jahren verstärkt mit Anfeindungen, physischer und verbaler Gewalt konfrontiert. Teile der Bevölkerung sprechen ihnen sogar die Zugehörigkeit zur deutschen Gesellschaft ab. Dass islamfeindliche Tendenzen auch unter Jugendlichen verbreitet sind, zeigt nun eine Anfang Juni 2018 ...

Weiterlesen …

Friedensgutachten 2018

Die Zahl an Terroranschlägen weltweit ist in den vergangenen zwei Jahren zurückgegangen. Das ist die einzige positive Nachricht, die die führenden deutschen Friedensinstitute in ihrem "Friedensgutachten 2018" zur Lage in der Welt bereithalten. Das Fazit fällt ansonsten düster aus: Mehr Kriege, mehr Krisen - der internationale ...

Weiterlesen …

Ausstellung: Die Erfindung von Menschenrassen

Der Ort ist bedacht gewählt. Noch bis Januar 2019 zeigt das Deutsche Hygiene-Museum in Dresden die empfehlenswerte Ausstellung "Rassismus - Die Erfindung von Menschenrassen" - an einem Platz, der selbst einst Propagandamaschine der sogenannten Rassenhygiene war.

Weiterlesen …

Deutsche Einwanderungsgeschichte virtuell

Ein Rundgang durch neun Gebäude und drei Zeitzonen, ohne sich die Beine vertreten zu müssen – das bietet das erste virtuelle Migrationsmuseum Deutschlands. Im Internet und von jedem Ort der Welt aus ermöglicht es einen teils dreidimensionalen Einblick in die Einwanderungsgeschichte Deutschlands seit 1945.

Weiterlesen …