Rechtsextremismus: Gefahr für Ostdeutschland

"Der Rechtsextremismus in all seinen Spielarten stellt eine sehr ernste Bedrohung für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung der neuen Länder dar." Mit diesen Worten hat die Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Länder, Iris Gleicke, am 21. September den  Jahresbericht zum Stand der Deutschen Einheit 2016 vorgestellt.

Weiterlesen …

10 Jahre Vielfalt-Mediathek

Seit zehn Jahren unterstützt die Vielfalt-Mediathek Initiativen und Projektträger mit Materialien zur Antirassismusarbeit.

Weiterlesen …

Brandenburg: Wer tritt an gegen Rechts?

Welche Initiativen und Organisationen gibt es in Brandenburg, die sich stark machen gegen Rechts? Eine Broschüre der F. C. Flick Stiftung gibt Auskunft.

Weiterlesen …

Hörbücher für junge Geflüchtete

Unter dem Motto „Einfach Hören!” bietet das Goethe-Institut fünf Hörbücher an, die in Zusammenarbeit mit Qantara.de auf Arabisch produziert wurden.

Weiterlesen …

Kein Raum für Rechts!

Erst auf den zweiten Blick wird klar, wo man gelandet ist: mitten im Zimmer eines Neonazis. Das interaktive und online frei zugängliche Projekt „Kein Raum für Rechts!“ macht es möglich, virtuell in die Welt rechtsextremer Menschen einzutreten und rechtsextreme Symbolik wahrzunehmen, zu erkennen und zu deuten.

Weiterlesen …

Woher sie kommen, wer sie sind

An ehrenamtliche Helfer, die in der Flüchtlingsarbeit aktiv sind, richtet sich eine Reihe von Informationsveranstaltungen, die Hintergründe zu Fluchtursachen vermitteln will. Zu den sechs Vorträgen lädt das Netzwerk Gesunde Kinder Teltow-Fläming nach Ludwigsfelde ein.

Weiterlesen …

WARonWALL

Eine Fotoausstellung über den Krieg in Syrien

Auf 350 Metern der Berliner Mauer zeigt die Ausstellung WARonWALL die Zerstörung Syriens und das Leid seiner Menschen. Seit mehr als fünf Jahren wütet der Bürgerkrieg in Syrien: Über eine Million Menschen sind seither ....

Weiterlesen …

Fortbildung für junge Flüchtlinge

Zwölf Jugendliche, die ohne Angehörige nach Deutschland eingereist sind, hat die Produktionsschule des Evangelischen Jugendwerks in Lufwigsfelde aufgenommen.

Weiterlesen …

Abfuhr für Pegida und Co.

Brandenburgs Bürger erteilen den Rechtspopulisten von Pegida eine klare Absage. Dass Rechtsextremismus und Feindseligkeit gegenüber Ausländern im Bundesland allerdings durchaus ein Problem darstellen, davon ist nur eine kleine Minderheit überzeugt.

Weiterlesen …

Erste Schritte zu einem Jugenforum in Teltow-Fläming

Erstmals sind Jugendliche aus Teltow-Fläming zusammengekommen, um darüber nachzudenken, welche Ziele und Aufgaben ein Jugendforum haben sollte. Dazu hat sich eine Gruppe im Luckenwalder Jugendzentrum Go7 eingefunden.

Weiterlesen …

Jetzt daran denken: Projektanträge 2017

Wir laden Sie recht herzlich ein, sich mit Ihren Projekten am Bundesprogramm "Demokratie leben!" zu beteiligen. (mehr)

 

Neue Termine für Regionalkonferenzen

18.09.2016 - Der Begleitausschuss hat sich entschieden, die für das letzte Quartal 2016 geplanten Regionalkonferenzen auf den Jahresbeginn 2017 zu verschieben. (weiter)

13.12.2016

Begleitausschuss trifft sich

Der Begleitausschuss tagt am 13. Dezember 2016, ab 18.00 Uhr

Ort: Kreishaus, Am Nuthefließ 2, 14943 Luckenwalde

(Projektträger werden gebeten, bis zu diesem Termin ihre Projektanträge 2017 eingereicht zu haben.)

Weiterlesen …

Der aktuelle Newsletter des Lokalen Aktionsplans mit Nachrichten, Terminen und Lesetipps ist erschienen. (mehr)

 

Das Jugendforum Teltow-Fläming hat einen neuen Facebook-Auftritt

 

jugendforum.tf@gmail.com